Fiscal – Schluchtende (am Abzweig Richtung Ascaso)   17 km

Auf diesem Abschnitt ist der Ara leichtes Wildwasser, WW II/II+ (bei höheren Wasserständen einige Stellen bis WW III) in Kiesbankschwällen. Einige Stellen haben leichte Verblockung. Erst paddelt man durch ein offenes, verlassen wirkendes Tal, dann geht es durch die Schlucht Garganta de Boltana. Weniger versierte Paddler sollten sich die Eingangsstelle der Schlucht unter der Hängebrücke anschauen. Hier zieht das wasser gegen den Brückenpfeiler.

2015 05 17_4002