km 20 – Mündung  14 km

Vorweg: Laut Flussführer 20 km, per GPS vermessen lediglich 14 km.

Der obere Abschnitt bis zum Steilabbruch ist nicht mehr empfehlenswert, durch den Bau der Autobahn ist der Fluss völig verbaut (Begradigt, Metall im Flusslauf). Auf höhe des Steilabbruchs Baustelle (Stand: April 2014). Was da gebaut wird war nicht ersichtlich. U.a. wegen Metallresten (und weil es da wirklich steil runter geht), haben wir den Abbruch mit dem Auto umfahren. Danach liegen die Schwierigkeiten bei WW II mit zwei Stellen WW III. hier ist der Metsoviticos auch wieder landschaftlich schön. Von der Straße, die hoch am Fluss verläuft, merkt man nichts. Es lohnt sich den Abschnitt mit einer Befahrung des Arachthos zu verbinden (weitere 5 km).IMG_7601

Auf dem unteren Metsoviticos

Werbeanzeigen