Pont de Bertrand bis Wehr (km 90) 14 km

Auf diesem Abschnitt ist der Hérault ein leichter Fluss in grandioser Landschaft (WW I). Die Straße verläuft weitab vom Fluss, im Frühjahr ist man als Paddler alleine auf weiter Flur. Später im Jahr sind viele Leihbootfahrer unterwegs. Vorsicht am Wehr am Ausstieg: sehr gefährlicher Rücklauf! Aussteigen vorher sehr gut möglich.

20160329-189

Staudamm (km 93) bis Pont de Diable  5 km

Die Teufelsschlucht (oder auch Gorge de St. Guilhelm le Desert) bietet eine Mischung aus WW-Stellen und Flachwasserpassagen auf oft klammartigen Abschnitten. Die Hauptschwierigkeiten liegen zu Beginn (2x IV+, je nach Wasserstand), die restliche Strecke ist hauptsächlich WW III. Achtung: die Wände sind teilweise unterspült, in der letzten verblockten Stelle ist rechts ein Siphon!

Bedingt durch den Kraftwerksablass oberhalb kann man diesen Abschnitt wohl das ganze Jahr über paddeln.

 

Werbeanzeigen