San Benedetto – Brücke oberhalb Portico e San Benedetto   11 km

WW III-IV mit Grundgesteinsrutschen und Stufen über Felsrippen, teilweise auch höher. Sehr schön! Einige Schlitze, deren Fahrbarkeit abhängig vom Wasserstand ist. Ein Umtragen ist aber an überall leicht möglich. Insgeasmt zwei Steilwehre, die gut zu fahren sind. Hinter dem 2. Wehr, bei einer Bogenbrücke, folgt ein ca. 8 m hoher Fall mit Kicker und großem Tumpf unten. Sehr lohnend!

IMG_2218Am Ausstieg

Der Ausstieg eignet sich auch gut als wilder Campingplatz. Eine Weiterfahrt bis nach Dovadola ist nicht mehr lohnenswert. Es folgen viele unfahrbare Wehre (Rücklauf), die durch Dornengestrüpp umgetragen werden müssen.