Die Tour der Woche führt uns diesmal in den Osten NRWs zur oberen Eder. Hier gibt es die richtige Mischung aus landschaftlicher Beschaulichkeit und schneller Paddelaction auf dem Bach.

Viel Spaß beim Nachpaddeln!

Eder (obere)

Länge: 25 km

Einstieg: Womelsdorf (GPS 51.009522, 8.256347)

Ausstieg: Wege-Brücke Ortsende Arfeld (GPS 51.016740, 8.440073)

Pegel: 100 cm in Auhammer

Kategorie: Fortgeschrittene

Bootstyp: WW-Boot

Die obere Eder fließt durch ein ruhiges, weites und sehr grünes Tal.

IMG_0639

Trotz der zunächst geringen Breite gibt es kaum Baumhindernisse. Durch zahlreiche kleinere Nebenbäche wird die Eder schnell breiter. Die Strömungsgeschwindigkeit ist sehr hoch und immer wieder sorgen schöne Schwällchen für Abwechslung. An einigen Stellen überspannen Weidedrähte den Bach, sie können relativ plötzlich auftauchen, hier ist also Vorsicht geboten.

IMG_0667

Auf diesem Abschnitt gibt es auch einige Wehre, die je nach Wasserstand (und Können) allesamt fahrbar sind. Bei HW können einige einen starken Rücklauf entwickeln. Eine Besichtigung ist in jedem Fall unerlässlich.IMG_0700

tour der woche eder-obere