Weil wir dieses Jahr keinen großen Sommerpaddelurlaub schaffen, sondern arbeitsbedingt zu Hause bleiben müssen, ist die Sehnsucht nach wildem Wasser mittlerweile ziemlich ausgeprägt. Aus diesem Grund träume ich weiter vom Hochwasser in der Heimat und den ganzen Bächen, die man dann paddeln könnte. Vielleicht wird es ja spätetestens nächsten Winter wieder was, so dass man die ganzen kleinen (und besonders wilden) Bäche fahren kann. Diese Woche stelle ich mit der Elsoff einen der wildesten Flüsse des Sauerlands vor. Er ist den Kleinflussexperten vorbehalten und absolut lohnenswert.

Viel Spaß beim Nachpaddeln!

Elsoff

Länge: 15 km

Einstieg: Wunderthausen (GPS 51.088368, 8.514730)

Ausstieg: Mündung (GPS 50.992956, 8.527288)

Pegel: Bezugspegel Eder-Auhammer 160 cm

Kategorie: Experten

Bootstyp: WW-Boot20110116_430

Die Elsoff ist ein kaum bekannter Nebenbach der Eder. Sie ist ziemlich klein und besonders auf den ersten Kilometern ziemlich steil.20110116_495

Als Besonderheit kann man wohl nennen, dass es in einigen Passagen sogar Grundgesteinsrutschen aus Schiefer gibt. Das, zusammen mit der Enge des Baches und dem Mangel an größeren Kehrwässern macht die Elsoff zu einem Kleinfluss, der nur von Experten befahren werden sollte.20110116_521

On top gibt es dafür noch die verschiedensten Wehrtypen (von Schräg über Steil bis zum Blockwurfwehr ist alles dabei), Baumhindernisse und den ein oder anderen Draht.20110116_530

Alles in allem also ein tagesfüllendes Abenteuerprogramm, das man gerne wiederholen möchte.20110116_56820110116_593

tour der woche elsoff