Ein weiterer von unzähligen Ruhrabschnitten wird diese Woche hier vorgestellt. Hier präsentiert sich die Ruhr als schöne kurze Wandertour, die (auch wegen ihrer Länge) hervorragend für Anfänger geeignet ist.

Viel Spaß beim Nachpaddeln!

Ruhr (bei Hagen)

Länge: 15 km

Einstieg: KVW Hagen (Vorhaller Weg 13, Herdecke)

Ausstieg: KSC Witten (Uferstraße 3, Witten)

Pegel: ganzjährig fahrbar

Kategorie: Anfänger

Bootstyp: Wanderboot, Kanadier

Zu Beginn der Tour geht es über den idyllisch gelegenen Hartkortsee. Umrahmt von viel Grün, mag man gar nicht vermuten, dass man sich mitten im Ruhrgebiet befindet.

Am Ende des Sees befinden sich zwei Brücken, hier teilt sich der Fluss auch. Hier sollte man den rechten Arm nehmen, der kurz darauf zum ersten Wehr der Tour führt. Die Umtrage (linksufrig) ist leider etwas länger, bei großen oder schweren Booten dürfte ein Bootswagen ratsam sein.

IMGP0113 - Kopie

Nach dem Wehr geht es mit schöner Strömung und auch mal kleinen Schwällchen schön auf einem kurzen Abschnitt weiter, bevor die Ruhr sich wieder aufstaut.

Kurz vor Schluss folgt dann das zweite Wehr, es kann links umtragen werden.

tour der woche ruhr-hagen