Wanderflusstechnisch geht es nach der langen Rheintour diese Woche weiter. Einen Teilabschnitt der Weser hatte ich ja schonmal vorgestellt, hier folgt nun ein weiterer. Nicht wundern, wenn die Beschreibung recht ähnlich ist, aber die Weser ist dort nun mal recht gleichbleibend, was Charakter und Landschaft angeht. Eine Befahrung beider Abschnitte lohnt sich trotzdem, auch hervorragend in kombination miteinander.

Viel Spaß beim Nachpaddeln!

Weser 1

Länge: 28 km

Einstieg: Hann. Münden (GPS 51.420854, 9.648434)

Ausstieg:  Gieselwerder (GPS 51.600444, 9.550843)

Pegel: ganzjährig fahrbar

Kategorie: Anfänger

Bootstyp: Wanderboot, Kanadier

Die obere Weser ist ein ruhiger, breiter Wanderfluss. Im Zusammenspiel mit der hervorragenden Strömung und dem geringen Schiffsaufkommen (lediglich ein paar Ausflugs-dampfer) entsteht so ein idealer Fluss für Paddelanfänger.IMG_8736

Die bewaldeten Hügel des Weserberglands sorgen für landschaftliche Abwechslung. Besonders im Herbst oder im Früh-jahr sind die Wälder schön anzuschauen.

IMG_8737

Sehenswert ist das Städtchen Hann. Münden mit seinem mittelalterlichen Stadtkern.

Hier die Druckversion: tour der woche weser 1