Ein weiteres „Must-Do“ wenn es um Flüsse im Sauerland geht, stelle ich diese Woche vor. Die Lenne ist der längste Nebenfluss der Ruhr und hat insgesamt 4 lohnenswerte Abschnitte zu bieten. Dieser hier führt einen ins tiefste Sauerland hinein und ist einfach nur schön.

Viel Spaß beim Nachpaddeln!

Obere Lenne

Länge: 19 km

Einstieg: Schmallenberg, Brücke B 236 (GPS 51.147383, 8.278856)

Ausstieg: Lennestadt (GPS 51.106979, 8.075012)

Pegel: 110 cm in Kickenbach

Kategorie: Könner (Fortgeschrittene in Begleitung)

Bootstyp: WW-Boot

Die obere Lenne ist ein typischer Kleinfluss des Sauerlands mit ein paar Baumhindernissen und vor allem: vielen, vielen Wehren. Bei niedrigen Wasserständen kann man alle Wehre fahren, bei HW werden viele Wehre stark rückläufig! Dann ist äußerste Vorsicht geboten. Eine Besichtigung der Wehre ist in jedem Fall unerlässlich!

20151122-27
Ein schönes Schrägwehr
20151122-144
Das Doppelstufenwehr ist nur bei NW evtl. fahrbar (je nach Können 😉 )

Ansonsten fließt die Lenne mit flotter Strömung und vielen Schwällen durch ein schönes Tal, welches, im Gegensatz zum Unterlauf, noch naturnah anmutet und ohne größere Industrie auskommt.

20151122-160
Typisches Flussbild

tour-der-woche-lenne-obere