Diese Woche geht es nochmal auf einen See, um genauer zu sein, mal wieder auf die Ruhr, diesmal aber mitten ins Herzen des Ruhrgebiets. Die Wasserstände in NRW sind nämlich immer noch mau. Und die zahlreichen Stauseen bei uns gehen ja bekanntlich immer 😉

Viel Spaß beim Nachpaddeln!

Baldeneysee

Länge: 15 km (Rundtour)

Einstieg: TVK Essen

Ausstieg: s.o.

Pegel: ganzjährig fahrbar

Kategorie: Anfänger

Bootstypen: Wanderboot, Kanadier

Der Baldeneysee ist so etwas wie das grüne Herz von Essen. Dementsprechend ist er auch sehr beliebt als Ausflugsziel, unter anderem führt ein gut ausgebauter Radweg einmal komplett um den See herum.

2015-02-22 11.01.37

Für Paddler ist es auf dem Wasser natürlich viel interessanter und, trotz diverser Wassersportler, ruhiger. Am TVK Essen findet man eine gute Einstiegsstelle und begrenzt auch Parkmöglichkeiten (wobei die je nach Wetter sowieso sehr rar sind). Von dort aus paddelt man die Ruhr flussab bis das große Stauwehr ein Weiterpaddeln verhindert. Je nach Lust und Laune (oder Kondition) kann man bei RAWA Essen auf der linken Flussseite gut eine kleine Pause einlegen, bevor man sich auf den Rückweg macht.

Die Ufer des Sees sind recht abwechslungsreich. So thront zum Beispiel die Villa Hügel der Familie Krupp weit über dem Ruhrtal.2015-02-22 11.34.33

Wichtige Befahrungsregel: zum Beginn der Tour gibt es am rechten Ufer ein Vogelschutzgebiet. Dies ist durch gelbe Bojen gekennzeichnet. Eine Befahrung in diesem Bereich ist nicht gestattet.

2015-02-22 11.17.03
Hier sieht man die gelben Bojen und das Vogelschutzgebiet dahinter

Und wer das ganze ausgedruckt haben möchte, kann hier die PDF-Datei runterladen: tour-der-woche-baldeneysee